04.09.2017

Neuer Fugenspachtel perfektioniert die Verlegung

Fugenfill schließt unerwünschte Lücken

Um den Grad an Perfektion bei der Verlegung unserer dicken Sockelleisten (Cubu, Hamburger Stil) weiter zu steigern, haben wir einen neuen pastösen 1K-Füllstoff entwickelt. Mit dem Fugenfill können unerwünschte offene Außenecken, Stöße oder Schattenfugen problemlos geschlossen werden.

Die Verarbeitung ist relativ simpel: Die Paste wird entweder an den Stoß des bereits montierten Profils aufgetragen, so dass beim Zusammenschieben der nächsten Anschlussleiste die Fuge geschlossen wird, oder der Spalt wird direkt von außen mit dem Fugenfill aufgefüllt. Die entstandenen Überstände können anschließend leicht mit einem Spachtel glatt gezogen und mit einem Tuch entfernt werden. Alle notwendigen Utensilien sowie ein zusätzlicher Reiniger sind im Fugenfill Set bereits enthalten. Daneben ist der Fugenfill auch einzeln erhältlich oder auch als Kartusche verfügbar. 

Mehr Informationen finden Sie hier.